✓ Worldwide Shipping
✓ Fast delivery
✓ Free shipping above €35
✓ Ecologically responsible
  • English
  • Terms and Conditions

    Terms and Conditions

    Terms and Conditions

    ARTICLE 1. APPLICABILITY

    1.1. These general terms and conditions apply to every offer from FLY-LAB and to every distance agreement concluded between FLY-LAB and the buyer.

    1.2. Before the distance contract is concluded electronically, the text of these general terms and conditions will be made available to the buyer electronically in such a way that it can be easily stored by the buyer on a durable data carrier. If this is not reasonably possible, before the distance contract is concluded, it will be indicated where the general terms and conditions can be read electronically and that they will be sent free of charge at the request of the buyer electronically or otherwise.

    1.3. By placing an order you indicate that you agree with the delivery and payment conditions.

    ARTICLE 2. AGREEMENT

    2.1. An agreement is concluded if the buyer has accepted the offer electronically, and FLY-LAB has immediately confirmed receipt of the acceptance of the offer electronically.

    2.2. FLY-LAB takes appropriate technical and organizational measures to secure the electronic transfer of data and ensures a safe web environment. If the buyer can pay electronically, the seller will take appropriate security measures.

    2.3. If a buyer is in default vis-à-vis the seller in the settlement of any agreement, FLY-LAB is at all times entitled, even after it has fully or partially executed an order, before proceeding to delivery, to demand from the buyer , that he provides sufficient security that he has fulfilled his payment obligations.

    2.4. All images, photos and drawings with data regarding weights, dimensions, colors on the website of FLY-LAB are only approximate, are indicative and cannot lead to compensation or termination of the agreement.

    2.5. If you place an order with FLY-LAB, your data will be included in the FLY-LAB customer database. FLY-LAB adheres to the Personal Records Act and will not provide your data to third parties. FLY-LAB respects the privacy of the users of the internet site and ensures that your personal data is treated confidentially. FLY-LAB makes use of a mailing list in some cases. Each mailing contains instructions to remove yourself from this list.

    ARTICLE 3. PRICES

    3.1. The prices of the products offered are not increased, except for price changes as a result of legal changes.

    3.2. Transactions concluded with FLY-LAB are always conducted under the agreed conditions.

    3.3. All previous prices automatically expire at the time of change, no rights can be derived from this.

    3.4. All prices on the website are subject to printing and typing errors. No liability is accepted for the consequences of printing and typing errors.

    3.5. All prices on the site are in Euros and include 21% VAT.

    3.6. Offers are without obligation, unless stated otherwise in the offer. Upon acceptance of a non-binding offer by the buyer, FLY-LAB reserves the right to revoke or deviate from the offer within a period of 3 working days after receipt of that acceptance.

    3.7. Verbal commitments are only binding on FLY-LAB after they have been expressly confirmed in writing.

    3.8. FLY-LAB offers do not automatically apply to repeat orders.

    3.9. FLY-LAB cannot be held to its offer if the customer should have understood that the offer, or a part thereof, contained an obvious mistake or clerical error.

    ARTICLE 4. RIGHT OF WITHDRAWAL

    4.1. In the event of a consumer purchase in accordance with Article 7:5 of the Dutch Civil Code, the consumer has the right to dissolve the agreement within 7 working days without stating reasons. This reflection period starts on the day after receipt of the product by the consumer. If the consumer has not returned the delivered goods to the seller after this period, the purchase is a fact.

    4.2. Before proceeding with the return, the consumer is obliged to notify FLY-LAB in writing within the period of 14 working days after delivery. The consumer must prove that the delivered goods have been returned on time.

    4.3. Während der Bedenkzeit wird der Verbraucher das Produkt und die Verpackung pfleglich behandeln. Er wird das Produkt nur insoweit auspacken oder verwenden, als dies erforderlich ist, um zu beurteilen, ob er das Produkt behalten möchte. Wenn er von seinem Widerrufsrecht Gebrauch macht, schickt er das Produkt mit allem gelieferten Zubehör und im Originalzustand und in der Originalverpackung gemäß den angemessenen und klaren Anweisungen von FLY-LAB an FLY-LAB zurück. Die Rücksendung der gelieferten Ware erfolgt ausschließlich auf Kosten und Gefahr des Verbrauchers.

    4.4. Das vorstehende Widerrufsrecht gilt nicht für Waren, die nach den Spezifikationen des Verbrauchers angefertigt wurden, darunter beispielsweise kundenspezifische Anpassungen, oder die einen eindeutig persönlichen Charakter haben.

    ARTIKEL 5. KOSTEN BEI RÜCKTRITT

    5.1. Macht der Verbraucher von seinem Widerrufsrecht Gebrauch, gehen höchstens die Kosten der Rücksendung zu seinen Lasten.

    5.2. Unter Beachtung der Bestimmungen des Artikels 4 stellt FLY-LAB sicher, dass dem Verbraucher der volle Kaufbetrag ohne die berechneten Versandkosten innerhalb von 30 Tagen nach Erhalt der Rücksendung zurückerstattet wird.

    ARTIKEL 6. LIEFERZEITEN

    6.1. Die Lieferung erfolgt solange der Vorrat reicht.

    6.2. Die Angabe der Lieferzeit ist annähernd. FLY-LAB verpflichtet sich, die angegebene Lieferzeit so weit wie möglich einzuhalten, haftet jedoch nicht für die Folgen einer Terminüberschreitung, die es nicht zumutbar hätte verhindern können. Eine solche Überschreitung verpflichtet FLY-LAB weder zu einer Entschädigung, noch gibt sie dem Käufer das Recht, den Vertrag aufzulösen.

    6.3. Wird die in Absatz 1 dieses Artikels genannte voraussichtliche Lieferzeit überschritten, wird FLY-LAB eine weitere Frist zur Lieferung eingeräumt. Diese weitere Laufzeit entspricht der ursprünglich erwarteten Lieferzeit mit maximal einem Monat. Bei Überschreitung dieser weiteren Frist hat der Käufer das Recht, den Vertrag ohne Angabe von Gründen aufzulösen.

    ARTIKEL 7. LIEFERUNG

    7.1. Lieferort ist die Anschrift, die der Käufer FLY-LAB deutlich bekannt gegeben hat. Wenn die Adresse aufgrund unvollständiger oder falscher Angaben des Käufers falsch oder falsch ist, gehen die Kosten für die Rücksendung und erneute Zusendung des Pakets zu Lasten des Käufers.

    7.2. Alle Waren werden auf Kosten des Käufers transportiert, es sei denn, die Frachtkosten sind im Preis inbegriffen.

    7.3. Wird die Ware durch Transportmittel von FLY-LAB oder durch in dessen Auftrag tätige Spediteure versandt, erfolgt die Lieferung im Erdgeschoss durch Anbieten der Ware an den Käufer. In diesem Fall reist die Ware bis zum Zeitpunkt der Lieferung auf Gefahr von FLY-LAB.

    7.4. Verweigert ein Käufer die unverzügliche Annahme der ihm ordnungsgemäß und unbeschädigt übergebenen Ware, gehen die daraus entstehenden Frachtkosten, Kosten der Lagerung und Rücksendung etc. zu seinen Lasten.

    ARTIKEL 8. GARANTIE UND BESCHWERDEN

    8.1. FLY-LAB gewährt dem Käufer für die von ihm gelieferten Produkte eine Benutzergarantie, gerechnet ab dem Tag der Rechnungsstellung, soweit es sich um vom Verkäufer zu vertretende Mängel handelt, die bei bestimmungsgemäßem Gebrauch erkennbar werden, wie z. B. nach folgendem Abschreibungsverfahren: : – innerhalb von 1 Jahr nach Rechnungsdatum: Die Kosten für Reparatur oder Ersatz, einschließlich der Fracht innerhalb der Niederlande, werden vollständig von FLY-LAB getragen.

    8.2. Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferte Ware unverzüglich nach Erhalt zu prüfen. Stellt sich heraus, dass der gelieferte Gegenstand falsch, mangelhaft oder unvollständig ist, hat der Kunde diese Mängel unverzüglich schriftlich an FLY-LAB zu rügen (vor der Rücksendung an FLY-LAB). Allfällige Mängel oder falsch gelieferte Ware müssen und können FLY-LAB spätestens 2 Monate nach Lieferung schriftlich gemeldet werden. Die Ware muss in der Originalverpackung (inkl. Zubehör und zugehöriger Dokumentation) und im Neuzustand zurückgesandt werden. Bei Ingebrauchnahme nach Entdeckung eines Mangels, durch die Entdeckung eines Mangels entstandener Schäden, Belastung und/oder Weiterveräußerung nach Entdeckung eines Mangels erlischt dieses Reklamations- und Rückgaberecht vollständig.

    8.3. Erscheinen die Beanstandungen des Kunden von FLY-LAB als begründet, wird FLY-LAB nach ihrer Wahl entweder die gelieferte Ware kostenlos ersetzen oder mit dem Kunden eine schriftliche Entschädigungsvereinbarung treffen, mit der Maßgabe, dass die Haftung von FLY -LAB und damit die Höhe der Entschädigung ist stets höchstens auf den Rechnungsbetrag der betreffenden Gegenstände oder (nach Wahl von FLY-LAB) auf den im jeweiligen Fall durch die Haftpflichtversicherung von FLY-LAB gedeckten Höchstbetrag begrenzt. Jegliche Haftung von FLY-LAB für sonstige Schäden ist ausgeschlossen, auch für darüber hinausgehende Entschädigungen in welcher Form auch immer, für indirekte Schäden oder Folgeschäden oder Schäden durch entgangenen Gewinn.

    8.4. FLY-LAB haftet nicht für Schäden, die durch unsachgemäße Montage des Produkts durch den Käufer oder Dritte verursacht werden.

    8.5. Diese Garantie gilt nicht, wenn: A) und solange der Käufer gegenüber FLY-LAB in Verzug ist; B) der Kunde die gelieferte Ware selbst repariert und/oder bearbeitet hat oder durch Dritte reparieren/oder bearbeiten lässt. C) die gelieferte Ware außergewöhnlichen Bedingungen ausgesetzt oder sonst nachlässig behandelt wurde oder entgegen den Anweisungen von FLY-LAB und/oder der Gebrauchsanweisung auf der Verpackung behandelt wurde; D) die Mangelhaftigkeit ganz oder teilweise auf behördliche Vorschriften über die Beschaffenheit oder Beschaffenheit der verwendeten Materialien zurückzuführen ist oder treffen wird.

    ARTIKEL 9. HAFTUNGSBESCHRÄNKUNG

    9.1. Soweit gesetzlich zulässig, ist die Haftung von FLY-LAB für Schäden aufgrund von Mängeln der gelieferten Ware auf den Nettorechnungsbetrag der gelieferten Ware beschränkt, es sei denn, die Folgen dieser Entlastung sind für den Käufer nachweislich unzumutbar.

    9.2. Der Verkäufer haftet niemals für indirekte Schäden, einschließlich Schäden durch Dritte.

    ARTIKEL 10. NICHT ZUORDNENDER MANGEL 10.1.

    Wird FLY-LAB an der Durchführung des Vertrages durch Mobilmachung, Kriegsgefahr, Krieg, Streik, Ausschluss oder durch einen nicht zurechenbaren Mangel sonstiger Art behindert, ist FLY-LAB an keine Frist gebunden und auch zur Kündigung berechtigt von ihm geschlossener Vertrag ganz oder teilweise nicht ausgeführt werden, ohne dass es eines Rechtsweges bedarf. FLY-LAB hat den Käufer unverzüglich vom Eintritt der Umstände des nicht zurechenbaren Mangels zu unterrichten.

    10.2. In allen Fällen eines nicht zurechenbaren Mangels hat die andere Partei das Recht, den Vertrag aufzulösen, wenn eine Fortsetzung des Vertrages nicht zumutbar ist.

    ARTIKEL 11. ANWENDBARES RECHT UND ZUSTÄNDIGE GERICHTE

    11.1. Alle Angebote, Vereinbarungen und deren Durchführung unterliegen ausschließlich niederländischem Recht.

    11.2. Alle Streitigkeiten, soweit sie die Zuständigkeit des Amtsgerichts überschreiten, werden durch das Gericht in dem Bezirk entschieden, in dem FLY-LAB seinen Sitz hat.

    KONTAKTINFORMATIONEN FLY-LAB

    FLY-LAB IS POWERED BY DERYAN BV

    Marithaime 8, 6662 WD Elst

    E-Mail: [email protected]

    Handelskammernummer #######

    Umsatzsteuer-Identifikationsnummer #######

    Telefonnummer +31 6 51214231